‹ zurück zum Newsroom

„Dankeschön-Angebote“ jetzt auch inApp:
brands4friends steigt mit userwerk ins Checkout-Marketing ein

Ulm, 21. Oktober 2021

Der Shopping-Club brands4friends verstärkt sein Kundenmarketing. Dazu ist der Betreiber der größten Einkaufsplattform für exklusive Vorteilsangebote aus den Bereichen Fashion und Lifestyle in Deutschland eine Partnerschaft mit userwerk eingegangen. Die Digital Experience Engineers des E-Commerce- und Digital-Marketing-Spezialisten haben für den Shopping-Club eine innovative Checkout-Marketing-Lösung entwickelt, mit der brands4friends seine Best-Brand-Offer-Strategie jetzt auch konsequent in sein Marketing verlängern kann.

brands4friends bietet seiner Shopping-Community täglich exklusive Spar-Deals, die bis zu 85 Prozent günstiger als die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers sind. Die wechselnden Vorteilsangebote aus den Bereichen Fashion, Freizeit, Wohnen und Technik, die immer nur für wenige Tage erhältlich sind, haben inzwischen eine Fangemeinde von mehreren Millionen Clubmitgliedern (davon über eine Million App-Nutzer).

Markenkonforme Kaufimpulse auch nach dem Einkauf
Um die Kundenbindung und -gewinnung zu intensivieren, sein Geschäft weiter auszubauen und seinen Stamm- wie Neukunden bis zum letzten Moment ihres Online-Einkaufs ein stringentes Marken- und Einkaufserlebnis zu bieten, hat sich brands4friends für den Einstieg ins Checkout-Marketing entschieden.

Mit der datenbasierten Verzahnung von Shopping und Exit-Experience über exklusive personalisierte Vorteilsangebote („Dankeschön-Angebote“) auf den Bestellbestätigungsseiten des Online-Shops (Checkout) gewinnt brands4friends weitere hochwertige Touchpoints für eine gezielte Kundenansprache und -aktivierung am digitalen Point of Purchase (PoP). Damit kann der Shopping-Club ein leistungsstarkes One-Click-Upselling direkt in der Kaufphase betreiben und neue Möglichkeiten der effizienten Generierung von Neukunden jenseits klassischer Akquisekanäle nutzen.

Konsequent auf die Anforderungen der Marke zugeschnitten: Alle „Dankeschön-Angebote“ auch in der App und barrierefrei zugänglich
Mit der von userwerk für brands4friends konzipierten Service-Plattform kann ein hochwertiges Checkout-Marketing jetzt erstmals auch inApp betrieben werden. Egal über welches Endgerät (Desktop oder Smartphone) Community-Mitglieder einkaufen – zusätzlich zum einheitlichen Look & Feel stehen alle relevanten Daten für optimal auf die Nutzeraffinitäten ausgespielte „Dankeschön-Angebote“ datenschutzkonform an jedem Checkout-Touchpoint zur Verfügung.

Die nahtlos in das Marken-CI eingepasste Lösung trägt wesentlich zur Wahrnehmung der „Dankeschön-Angebote“ als essenziellem Bestandteil des brands4friends-Shops bei. Sie wurde von userwerk Bildschirmlesegeräte-kompatibel umgesetzt, so dass sehbehinderte Nutzer alle wichtigen Informationen zu den Vorteilsangeboten per Audio erhalten und den gesamten Auswahlprozess in diesem Modus durchlaufen.

Maximale Flexibilität und Skalierbarkeit bei der KI-basierten automatisierten Steuerung des „Dankeschön-Angebote“-Portfolios sichern brands4friends darüber hinaus bestmögliche Wandlungsraten, wie erste Performance-Auswertungen der neuen Checkout-Marketing-Lösung zeigen: Bereits wenige Wochen nach der Implementierung konnten überdurchschnittliche Conversionraten (Sale/ Impression) von knapp acht Prozent und damit ein zusätzliches jährliches Umsatzpotenzial im hohen fünfstelligen Bereich erzielt werden.

Damit wurden die von brands4friends mit dem Einstieg ins Checkout-Marketing verbundenen Erwartungen deutlich übertroffen: „Checkout Marketing ist für Online-Shops ein sehr attraktives Akquisitions- und Loyaltyinstrument – aber, es muss in der Konzeption und Umsetzung und letztlich auch in der Performance optimal zur Marke passen“, erklärt Torsten Wolf, Managing Director brands4friends. „userwerk hat unser Markenanforderungen zu 100% verstanden und eine innovative Marketingplattform geschaffen, mit der wir nicht nur unsere Best-Offer-Angebot für unsere Bestandskunden auf hervorragende Weise erweitern, sondern auch ansprechende Anreize für Neukunden setzen können. Das hat uns überzeugt.“

Und Dr. Markus Kalb, CEO userwerk, sagt: „Für uns ist es ein großartiger Erfolg, eine so marktprägende E-Commerce-Marke wie brands4friends von den Vorteilen und Potenzialen des Checkout-Marketings überzeugt zu haben. Die von brands4friends definierten Anforderungen setzen Maßstäbe mit Blick auf die User Experience. Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer individuell auf die Markenbedürfnisse von brands4friends zugeschnittenen Lösung einmal mehr die Leistungsstärke dieser Marketingdisziplin und unsere Konzeptions- und Umsetzungsexpertise in diesem Bereich unter Beweis stellen konnten.“

Über userwerk
Die userwerk GmbH ist ein junges E-Commerce-Unternehmen und Pionier auf dem Gebiet des Checkout-Marketings. 2017 gegründet und seitdem dynamisch gewachsen haben sich die Digital Experience Engineers auf die Entwicklung und Umsetzung von erfolgsorientierten Marketingkonzepten und -lösungen zur Kundengewinnung und -bindung auf den Bestellbestätigungsseiten (Checkout) von E-Commerce-Anbietern aller Branchen und Größen spezialisiert.
Das 360-Grad-Portfolio von userwerk für ein innovatives Checkout-Marketing umfasst neben strategischer Beratung und konzeptioneller Umsetzung mit einer eigenen Inhouse-Kreativabteilung vor allem umfangreiche Data Services (Analytics, Datenverifizierung und -anreicherung, A/B-Testing, Performance-Optimierungen und KPI-Steuerungen) sowie eigene Technologie für Personalisierung, Recommendation und cookie-lose Aussteuerung der Shopper-Ansprache und -Angebote.
Zum Kundenkreis des Unternehmens, das derzeit mit 30 Digitalmarketing- und Technologie-Spezialisten vom Firmensitz in Ulm (Baden-Württemberg) aus deutschlandweit Geschäftspartner aus Branchen wie Konsumgüter, Finanzdienstleistungen, Gesundheit & Healthcare, Sportartikel, Textilwirtschaft, Retail/ Handel, Consumer Electronics sowie der Medienindustrie betreut, zählen u.a. Advanzia Mastercard, Audible, Frankonia, GEFRO, Hubert Burda Media, Limango, Media Markt, Medikamente-per-Klick, Quoka, Saturn, Spektrum der Wissenschaft Verlag sowie Weltbild.

Bildmaterial herunterladen